Ein 2. Tag in Moncton

Sonntag, 25.11.2012

GERADE HAT ES ANGEFANGEN ZU SCHNEIEN!!
Also, ich weiß auch nicht, was hier mit dem Wetter los ist, aber es spielt echt verrückt!
Gestern und Freitag, waren so 13°C, wir brauchten noch nicht einmal 'ne Jacke und heute gibt's dann Schnee. Naaaaaaaja! :D

Gestern waren wir in Moncton, weil Carlos nach Hause geflogen ist.
In ganz Miramichi waren ca. 80 Jungs aus Kolumbien, die aber nur für 3 Monate geblieben sind und die waren auch erst 11 oder 12.
Carlos war Eddis Gastbruder, Nana und ich wollten uns von ihm verabschieden und dann hat Kim, deren Mum uns gefragt, ob wir denn nicht mitfahren wollen.
Spontan, wie die Kanadier nun mal sind, sind Nana und ich dann schon wieder nach Moncton gefahren. Die Mall zieht uns irgendwie magisch an.... ;)

Kim hat dann da ihre Sachen erledigt, wir waren im Costco.
Oh my God, das ist soooooooooo groß. Als wir da rein gekommen sind, dachte ich es wäre ein Baumarkt, aber da gab es echt ALLES! :O
Wir haben uns in der Lebensmittelabteilung aufgehalten, man konnte verschieden Sachen probieren und selber machen. Leider hab ich keine Fotos gemacht. :/

Um 18:00 war dann ein großer Weihnachtsumzug. Die einzelnen Vereine und die Schulen hatten Wagen, sehr bunt geschmückt , mit vielen Lichtern. Leider konnten wir nur so 'ne halbe Stunde bleiben, weil Carlos dann zum Flughafen musste, aber das, was wir gesehen haben, war voll toll!

 Ich konnte irgendwie die richtige Einstellung nicht finden, deswegen sind die Bilder ein bisschen schlecht... Sorry -.- :D   

Als ich dann wieder zu Hause war, ging es dann hier weiter. Die Leute vom Trailer waren alle bei uns. Wie immer die zusammen Gitarre gespielt, gesungen und erzählt. Ich liiiiiiiiebe die. Die sind sooo nett und man kann sich richtig zu Hause fühlen.
Aber wahrscheinlich war es das letzte mal, dass ich die gesehen habe, weil die nicht grade um die Ecke wohnen und sie sich in nächster Zeit nicht bei uns treffen. Naja, wir werden sehen :)

Kathi und ich Die Frauen Und ihre Männer